allerherzlichsten Dank an:

Joachim Johow für die fantastische Musik,

Detlef Winterberg für seine Unterstützung bei dem Erkennen was ich da eigentlich tue und unzählige Details,

Ilya Anufrjenko für die wunderbaren Fotos aus St. Petersburg